Transferdruck

Unter Transferdruck versteht man das Bedrucken von Materialien mittels einer Transferfolie.
Das Motiv wird mit seinen Farben in einem aufwändigen Siebdruckverfahren erst (spiegelverkehrt) auf eine Transferfolie gedruckt und dann mittels Hitze und Druck auf die Textilien aufgebracht.

 

Die Farben können exakt wiedergegeben werden. Der Vorteil bei diesem Verfahren ist, dass mehrere Exemplare bei der Produktion des Motivs in unserem Lager vorrätig bleiben und zu einem späteren Zeitpunkt auf die Textilien „transferiert“ werden können. Nachbestellungen auch in kleinen Stückzahlen ist somit gewährleistet und kostengünstig. Transfers sind sogar für 95° Wäsche lieferbar und können teilweise überbügelt werden.